INFO Heimspiele

Bei unseren Heimspielen müssen wir laut Corona-Verordnung die Adressdaten der Zuschauer am Eingang erfassen. Vorab können Sie das Formular schon zu Hause ausfüllen (Handschrift / Stempel) und zur Abgabe mitbringen. Einfach die PDF-Datei ausdrucken und ausfüllen.

Der Mindestabstand von 1,5 Meter ist überall einzuhalten. Wir bitten um Ihr Verständnis.

Adressdaten für Zuschauer: drucken, ausfüllen (Handschrift / Stempel) , abgeben bei Eintritt
Adressdaten Heimspiele VfL.pdf
PDF-Dokument [368.9 KB]

37. Sindelfinger Hallenfußball-Gala 2019/2020 | 21.12.19-12.1.20 | im Glaspalast Sindelfingen.
Das bedeutendste Hallenfußballturnier für Amateurmannschaften in Deutschland.

Berichte auf der Startseite und unter Presseberichte.

9 Tore (8 Tore + 1 EigenTor)
Quelle: www.fussball.de
 
S. Ismaili | 1 Eigentor

(1) Calcio Leinfelden-Echt.
6. Spieltag

O. Glotzmann (16) | 3 Tore

(2) TSV Essingen
(1) VfB Friedrichshafen

R. Molitor (6) | 2 Tore

(1) SV Fellbach

(1) TSG Tübingen

F. Feigl (8) | 1 Tor

(SV) Fellbach

(1) FC Wangen 05

T. Krauß (19) | 1 Tor

(1) FC Wangen 05

E. Özcan (17) | 1 Tor

(1) Calcio Leinfelden-Echt.

F. Schneider (7) | 1 Tor

(1) TSG Tübingen

N. Sautter (3) | 1 Tor

(1) FC Wangen 05

NAVI: Rasenplatz Hollenbach am Vereinsheim, Im Greut, 74673 Mulfingen
NAVI: Floschenstadion, Rosenstrasse 12/1, 71063 Sindelfingen. Bitte den Nebeneingang (Weidenstrasse 4) benutzen, der vom Parkplatz P5 (Bachstrasse) aus direkt erreichbar ist
NAVI: Kunstrasenplatz, Sportzentrum Heiningen, Krautgarten 1 / Voralbhalle, 73092 Heiningen
Beitrag...
 
Dauerkarten...
 
Club 99...
Fanartikel

Zum FANSHOP des VfL Sindelfingen (Hauptverein)

Bei der Toraktion unterstützt Ihr unsere 1. Mannschaft, um bessere Rahmenbedingungen zu schaffen
Hauptsponsor - Elektro-Elsässer GmbH, Schwertstr. 37-39, 71065 Sindelfingen

Vaihinger Str.24, 71063 Sindelfingen
T: 07031 69990 | F: 07031 699920 (Fax)
Bestellannahme:
T: 07159 40 86014 | F: 07159 40 86036 (Fax)

TUI ReiseCenter
Wurmbergstr. 1, 71063 Sindelfingen
T: 07031/801277 | T: 07031/809555 (Fax)

E: Sindelfingen1@tui-reisecenter.de

Web: reisebuero-domo.de

M & R Rommel GmbH & Co. OHG
Steinbeisstr. 15, 71034 - Böblingen
T: 07031 25213 | T: 07031 224104 (Fax)
E: rommel@mr-gruppe.de
Web: mr-gruppe.de

VfL Sindelfingen Fußball Männer/Junioren

Rosenstr. 12/1
71063 Sindelfingen
Geschäftsstelle:
T: 07031 805175 (AB)
T: 07031 807617 (Abtlg.)

F: 07031 805247 (Fax)
E: info@fussball-sindelfingen.de
Ansprechpartner:
Aktive | Junioren |
Kontakt/Anfahrt

Abfahrt vom Floschenstadion Sindelfingen zum Auswärtsspiel
Anfahrt Verbandsliga.pdf
PDF-Dokument [70.9 KB]
Abfahrt vom Floschenstadion Sindelfingen zum Auswärtsspiel
Ballspenden für alle Heimspiele unserer 1. Mannschaft

 

Wir danken unseren vielen Spendern.

Heimspiele mit Stadionsprecher, Stadionheft/-wurst, Live-Ticker u.v.m.

55%

Sportvideos Kreiszeitung/BB-Bote
Tore unserer 1. Mannschaft im Video

Präsentiert von:
Hornikel Trockenbau + Hornikel Stuckateur / Maler / Gipser / Gerüstbau / Energetische Modernisierung

Kompetenz in Sachen Fußball
kinderfreundlich: 3 ½ - 6 Jahren
Fußballschule: 6 - 14 Jahren
Talentschule-Torspielerschule:
8-15 Jahren
Wir spielen Fußball mit Herz & Leidenschaft!

Bank: Vereinigte Volksbank AG
IBAN: DE37 6039 0000 0200 2850 33
BIC: GENODES1BBV


Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern für ihre Unterstützung.

Mobile Ansicht:
Die Darstellung unserer Homepage ist optimiert für die Nutzung von mobilen Geräten (Smartphone, Tablet...).

 

"Fußball Männer" im VfL Sindelfingen

Der QR-Code enthält die kodierte Webadresse zu

Fußball Männer/Junioren

des VfL Sindelfingen.

Kunstrasenplatz Glaspalast

18.3.19: Platzbelegung

Anfahrt/Parken

Mit dem Auto

Autobahn (BAB 81) an der Ausfahrt ”Böblingen Hulb” verlassen und auf B 464 in Richtung ”Sindelfingen – West” fahren. Dann in Kreisstraße 1073 einbiegen. An erster Ampelkreuzung (Glaspalast bereits ausgeschildert) links abbiegen und nach ca. 1 km und dem Überqueren einer Brücke rechts in die Rudolf-Harbig-Straße abbiegen.
Nach ca. 100 m links in den Glaspalast Parkplatz (670 Parkplätze) einbiegen.

Mit öffentlichen Verkehrsmitteln

S-Bahn:
Von Böblingen oder Renningen kommend mit der S 60 bis zum Haltepunkt Maichingen-Bahnhof. Von dort ca. 15 Min. Fußweg auf dem Allmendweg entlang des Stadions und der Tennisplätze Maichingen. Nach Überqueren des Fußgängerstegs über die Konrad-Adenauer-Straße rechts zum Glaspalast.
Stadtbus:
Die nächstgelegene Bus-Haltestelle “Essegger Straße” wird von den Linien 704, 715, 716 und 748 bedient. Von dort in südlicher Richtung entlang der Guttenbrunnstraße bis zur Kreuzung. Die Pfarrwiesenallee überqueren und weiter in die Maichinger Straße. Nach wenigen Metern rechts auf den Fuß-/Radweg zum Glaspalast.

Kunstrasenspielfeld Glaspalast
Impressionen

Der ehemalige untere Rasen-Trainingsplatz beim Glaspalast Sindelfingen
(
 Rudolf-Harbig-Strasse 10, 71063 Sindelfingen ) wurde mit Beginn der Rückrunde 2012/2013 zu einem Kunstrasenplatz und wird seit dem als Trainings- und Spielfeld überwiegend im Winter genutzt.

Der Sindelfinger Kunstrasenplatz sollte etwa 800.000 € statt 600.000 € kosten. Ursache für den Preis waren vor allem Maßnahmen abseits der Plätze. So standen die Ballfang-Gitter in Sindelfingen aus versicherungstechnischen Gründen zu dicht an den Toren und mussten versetzt werden. Außerdem wurden die Wege rund um die Plätze neu angelegt. Dazu schlug die neue Beleuchtung und der Blitzschutz mit 104.000 € zu Buche. Statt bisher zwei Flutlichtmasten stehen hier künftig sechs. Das Sindelfinger Spielfeld bekam das DFB-Normmaß von 105 mal 68 Meter.
Fördermittel beantragte die Stadt Sindelfingen nicht.

Die Stadt Sindelfingen hat mit dem Bau des Kunstrasenplatzes am Glaspalast ihren Ruf als Sportstadt gefestigt.
Es war keine Überraschung, als der VfL Sindelfingen Männer/Junioren diese Investition dann mit dem Aufstieg 2013 in die Verbandsliga gekrönt hat.

Über die Vergabe der Bauleistungen entschied der Sindelfinger Gemeinderat am 27. März 2012. Am 24. April 2012 vergab der Sindelfinger Gemeinderat die Bauarbeiten. Der Bau begann am 18. Mai 2012 und dauerte etwa zwei Monate.