37. Sindelfinger Hallenfußball-Gala 2019/2020 | 21.12.19-12.1.20 | im Glaspalast Sindelfingen.
Das bedeutendste Hallenfußballturnier für Amateurmannschaften in Deutschland.

Berichte auf der Startseite und unter Presseberichte.

Liebe Sportsfreunde,

bitte helft mit und macht alle Leute die ihr kennt darauf aufmerksam, sorgsam und pfleglich mit den bereitgestellten Gerätschaften und der Infrastruktur umzugehen. Das geht uns alle an – und dafür sind wir alle mit verantwortlich.


Weiterlesen...

Der Spielbetrieb ist wegen Corona-Virus vom WFV abgesetzt (NAVI: Stadion am Schönberg, Ahlbolweg 32, 72793 Pfullingen)
Der Spielbetrieb ist wegen Corona-Virus vom WFV abgesetzt (NAVI: Floschenstadion, Eingang Weidenstraße 4, 71063 Sindelfingen)
NAVI: Floschenstadion, Eingang Weidenstraße 4, 71063 Sindelfingen
Beitrag...
 
Dauerkarten...
 
Club 99...
Fanartikel

Zum FANSHOP des VfL Sindelfingen (Hauptverein)

Bei der Toraktion unterstützt Ihr unsere 1. Mannschaft, um bessere Rahmenbedingungen zu schaffen
Hauptsponsor - Elektro-Elsässer GmbH, Schwertstr. 37-39, 71065 Sindelfingen

Vaihinger Str.24, 71063 Sindelfingen
T: 07031 69990 | F: 07031 699920 (Fax)
Bestellannahme:
T: 07159 40 86014 | F: 07159 40 86036 (Fax)

TUI ReiseCenter
Wurmbergstr. 1, 71063 Sindelfingen
T: 07031/801277 | T: 07031/809555 (Fax)

E: Sindelfingen1@tui-reisecenter.de

Web: reisebuero-domo.de

M & R Rommel GmbH & Co. OHG
Steinbeisstr. 15, 71034 - Böblingen
T: 07031 25213 | T: 07031 224104 (Fax)
E: rommel@mr-gruppe.de
Web: mr-gruppe.de

VfL Sindelfingen Fußball Männer/Junioren

Rosenstr. 12/1
71063 Sindelfingen
Geschäftsstelle:
T: 07031 805175 (AB)
T: 07031 807617 (Abtlg.)

F: 07031 805247 (Fax)
E: info@fussball-sindelfingen.de
Ansprechpartner:
Aktive | Junioren |
Kontakt/Anfahrt

Saison 2019/20 - Anfahrt zu Verbandsliga-Vereinen
Ballspenden für alle Heimspiele unserer 1. Mannschaft

 

Wir danken unseren vielen Spendern.

Heimspiele mit Stadionsprecher, Stadionheft/-wurst, Live-Ticker u.v.m.

55%

Sportvideos Kreiszeitung/BB-Bote
Tore unserer 1. Mannschaft im Video

Präsentiert von:
Hornikel Trockenbau + Hornikel Stuckateur / Maler / Gipser / Gerüstbau / Energetische Modernisierung

Torschützen
1-21. Spieltag
Oliver Glotzmann (16) | 13 Tore
  • (1) VfB Neckarrems
  • (1) TSG Tübingen
  • (1) TSG Hofherrnweiler-U.
  • (1) FSV Hollenbach
  • (1) Calcio L-E
  • (2) 1. FC Normannia Gm.
  • (1) TSV Essingen
  • (3) 1. FC Heiningen
  • (2) TSV Berg
Lars Jäger (10) | 5 Tore
  • (1) SV Fellbach
  • (2) SKV Rutesheim
  • (1) TSV Essingen
  • (1) 1. FC Heiningen
Ivan V. Müller (7) | 5 Tore
  • (1) Calcio L-E
  • (1) TSV Heimerdingen
  • (2) SKV Rutesheim
  • (1) 1. FC Heiningen
Florian Feigl (8) | 4 Tore
  • (1) TSV Essingen
  • (1) FC Wangen 05
  • (1) SV Fellbach 11m
  • (1) VfB Neckarrems 11m
Samuel Mayer (18) | 4 Tore
  • (1) TSG Tübingen
  • (1) SSV Ehingen-Süd
  • (1) SV Fellbach
  • (1) VfL Pfullingen
Marc Hetzel (20) | 2 Tore
  • (1) SSV Ehingen-Süd
  • (1) Calcio L-E
Frederick Mohr (21) | 2 Tore
  • (1) TSG Hofherrnweiler-U.
  • (1) VfL Pfullingen
A. Simao (25) | 1 Tor
  • (1) 1. FC Heiningen
Alex M. A. Solis (23) | 1 Tor
  • (1) VfB Neckarrems
 
37 Tore + 0 ET = 37 Tore
Quelle: www.fussball.de

Kompetenz in Sachen Fußball
kinderfreundlich von 3 ½ - 6 Jahren
Fußballschule: von 6 - 14 Jahren
Talentschule - Torspielerschule: von 8 - 15 Jahren
Wir spielen Fußball mit Herz & Leidenschaft!

Bank: Vereinigte Volksbank AG
IBAN: DE37 6039 0000 0200 2850 33
BIC: GENODES1BBV


Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern für ihre Unterstützung.

Mobile Ansicht:
Die Darstellung unserer Homepage ist optimiert für die Nutzung von mobilen Geräten (Smartphone, Tablet...).

 

"Fußball Männer" im VfL Sindelfingen

Der QR-Code enthält die kodierte Webadresse zu

Fußball Männer/Junioren

des VfL Sindelfingen.

Böblinger Hallenfußballturnier für aktive Mannschaften - Murkenbachhalle Böblingen

04.01.18 | SZ/BZ-Online
Der VfL Sindelfingen schnappt sich den 3. Platz
Im kleinen Finale besiegte der VfL Sindelfingen (250 Euro) den TSV Waldenbuch (150 Euro) mit 2:1.
Bereits im Halbfinale trafen der VfL Sindelfingen und die SV Böblingen im vorgezogenen Endspiel aufeinander. Letztlich setzte sich die SVB klar mit 5:2 durch, jedoch hatten die VfL-Akteure samt Co-Trainer
Elvir Adrovic einen dicken Hals. Ihren Unmut richteten die Sindelfinger an Schiedsrichter Danny Kapell, der im Spielverlauf zuerst Noah Sautter, dann Alexander Wetsch mit Gelb-Rot vom Platz schickte. „Diese Entscheidungen waren lächerlich und sind nicht nachzuvollziehen“, war Elvir Adrovic geladen. Trotz des Ausscheidens im Halbfinale gab sich der VfL-Coach als fairer Verlierer: „Böblingen hat das Spiel verdient gewonnen, aber die Begleitumstände hätten nicht sein müssen.“

In die Fußstapfen seines Vaters ist Noah Lulic getreten. Der Sohn vom langjährigen Kapitän des VfL Sindelfingen, Enes Lulic, wechselte in der Winterpause von den Oberliga-Junioren des SGV Freiberg zum Verbandsligisten und feierte einen nahezu perfekten Einstand im Sindelfinger Dress. Beim hochklassigen 4:3-Zwischenrundenerfolg gegen den TSV Dagersheim steuerte der 17-Jährige zwei Treffer bei und meinte ganz bescheiden: „Das war ganz ordentlich für das erste Spiel.

Böblinger Hallenfußballturnier (danke an Automotorart Stampe)