Nächste Spiele:
NAVI: Stadion Essingen, Am Schönbrunnen 1, 73457 Essingen
NAVI: Floschenstadion Sindelfingen, Eingang Weidenstraße 4, 71063 Sindelfingen
NAVI: RAFI-Stadion Jahnstr. 17, 88276 Berg

37. Sindelfinger Hallenfußball-Gala 2019/2020 im Glaspalast Sindelfingen.
Das bedeutendste Hallenfußballturnier für Amateurmannschaften in Deutschland (21.12.19-12.1.20)

Mitgliedschaft/Aufnahme-Antrag

Unterstütze Fußball Männer/Junioren
im VfL Sindelfingen
Beitrag
Dauerkarten
Club 99

FANARTIKEL Fußball Männer/Junioren

Zum FANSHOP des VfL Sindelfingen (Hauptverein)

Hauptsponsor - Elektro-Elsässer GmbH, Schwertstr. 37-39, 71065 Sindelfingen
Bei der Toraktion unterstützt Ihr unsere 1. Mannschaft, um bessere Rahmenbedingungen zu schaffen

Vaihinger Str.24, 71063 Sindelfingen
T: 07031 69990 | F: 07031 699920 (Fax)
Bestellannahme:
T: 07159 40 86014 | F: 07159 40 86036 (Fax)

TUI ReiseCenter
Wurmbergstr. 1, 71063 Sindelfingen
T: 07031/801277 | T: 07031/809555 (Fax)

E: Sindelfingen1@tui-reisecenter.de

Web: reisebuero-domo.de

M & R Rommel GmbH & Co. OHG
Steinbeisstr. 15, 71034 - Böblingen
T: 07031 25213 | T: 07031 224104 (Fax)
E: rommel@mr-gruppe.de
Web: mr-gruppe.de

Wir sind erreichbar

VfL Sindelfingen Fußball Männer/Junioren

Rosenstr. 12/1
71063 Sindelfingen
Geschäftsstelle:
T: 07031 805175 (AB)
T: 07031 807617 (Abtlg.)

F: 07031 805247 (Fax)
E: info@fussball-sindelfingen.de
Ansprechpartner:
Aktive | Junioren |
Kontakt/Anfahrt

Vereine Verbandsliga
Anfahrtskarte 2019/20

Saison 2019/20 - Anfahrt zu Verbandsliga-Vereinen

Ballspende
Heimspiele mit Stadionheft / -wurst, Live-Ticker u.v.m.

Ballspenden für alle Heimspiele unserer 1. Mannschaft

Wir danken unseren vielen Spendern.

 

Infos zur Ballspende

Sportvideos Kreiszeitung/BB-Bote
Tore unserer 1. Mannschaft im Video

Präsentiert von:
Hornikel Trockenbau + Hornikel Stuckateur / Maler / Gipser / Gerüstbau / Energetische Modernisierung

Saison 2019/20
VfL Sindelfingen
1. Mannschaft


Torschützen
1-18. Spieltag
Oliver Glotzmann (16) - 13 Tore
  • (1) VfB Neckarrems
  • (1) TSG Tübingen
  • (1) TSG Hofherrnweiler-U.
  • (1) FSV Hollenbach
  • (1) Calcio L-E
  • (2) 1. FC Normannia Gm.
  • (1) TSV Essingen
  • (3) 1. FC Heiningen
  • (2) TSV Berg
Lars Jäger (10) - 5 Tore
  • (1) SV Fellbach
  • (2) SKV Rutesheim
  • (1) TSV Essingen
  • (1) 1. FC Heiningen
Ivan V. Müller (7) - 5 Tore
  • (1) Calcio L-E
  • (1) TSV Heimerdingen
  • (2) SKV Rutesheim
  • (1) 1. FC Heiningen
Samuel Mayer (18) - 4 Tore
  • (1) TSG Tübingen
  • (1) SSV Ehingen-Süd
  • (1) SV Fellbach
  • (1) VfL Pfullingen
Florian Feigl (8) - 3 Tore
  • (1) FC Wangen 05
  • (1) SV Fellbach 11m
  • (1) VfB Neckarrems 11m
Marc Hetzel (20) - 2 Tore
  • (1) SSV Ehingen-Süd
  • (1) Calcio L-E
Frederick Mohr (21) - 2 Tore
  • (1) TSG Hofherrnweiler-U.
  • (1) VfL Pfullingen
Alex M. A. Solis (23) - 1 Tor
  • (1) VfB Neckarrems
 
35 Tore + 0 ET = 35 Tore
Quelle: www.fussball.de

VfL Sindelfingen Fußball Männer/Junioren bei Facebook

FAIRPLAY Fußballschule

Kompetenz in Sachen Fußball
kinderfreundlich von 3 ½ - 6 Jahren
Fußballschule: von 6 - 14 Jahren
Talentschule - Torspielerschule: von 8 - 15 Jahren
Wir spielen Fußball mit Herz & Leidenschaft!

Spendenkonto
Fußball Männer/Junioren

Bank: Vereinigte Volksbank AG
IBAN: DE37 6039 0000 0200 2850 33
BIC: GENODES1BBV

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Spendern für ihre Unterstützung.

Mobile Ansicht:
Die Darstellung unserer Homepage ist optimiert für die Nutzung von mobilen Geräten (Smartphone, Tablet...).

 

"Fußball Männer" im VfL Sindelfingen

Der QR-Code enthält die kodierte Webadresse zu

Fußball Männer/Junioren

des VfL Sindelfingen.

VfL Sindelfingen Fußball
Saison 2019/20
Männer/Junioren

Aktuelles:

VfL Sindelfingen 1. Mannschaft

Verbandsliga Saison 2019/20

Kader Spielerportraits
Sportvideos
(Kreiszeitung/BB-Bote)
Statistik
(1-30. Spieltag)
Fotos
Fotogalerie Spiele

Neuzugänge Saison 2019/20

Hinten v.l.: Trainer Tobias Winter, Maurice Dreher (TuS Ergenzingen U19), Nicolai Dittrich (FC Gärtringen), Marc Hetzel (SV Böblingen), Lucas Bittner (eigene A-Jugend), Fabian Rupp (FV Illertissen), Co-Trainer Roberto Klug.
Vorne v.l.:
 Ivan Vargas Müller (SSV Reutlingen), Albesian Ajazi (SKV Rutesheim U19), Vincent Kayser (GSV Maichingen), Mehmed Sarikaya (eigene Jugend), Cedric Schmid (TSV Essingen), Gjon Karrica (SV Böblingen U19).

NAVI: Kunstrasenplatz neben dem Floschenstadion Sindelfingen, Rosenstrasse 12/1, 71063 Sindelfingen

VfL Sindelfingen kommt reif und abgezockt zu drei Punkten - 2:0

In Unterzahl getroffen: Torschütze Oliver Glotzmann (Zweiter von rechts) lässt sich von Alexander Wetsch, Alex Aleman, Florian Feigl und Samuel Mayer (von links) feiern. Fotos: Wolfgang Frank/Eibner

01.12.19 KRZ-Online (Sascha Berger)

Nach der Roten Karte für Fabian Rupp lange Zeit gegen den VfB Neckarrems in Unterzahl

"Erst die Arbeit, dann das Vergnügen" hieß es beim VfL Sindelfingen am letzten Spieltag in der Fußball-Verbandsliga Württemberg. Das 2:0 gegen den VfB Neckarrems war tatsächlich ein hartes Stück Arbeit, die Stimmung am Abend auf der Jahresabschlussfeier damit aber gerettet.

"Mich freut es für die Jungs, mit dem Sieg im Rücken macht es natürlich umso mehr Spaß", sagte Trainer
Tobias Winter. Um auf Platz fünf in die Winterpause zu gehen, mussten die Gastgeber in den 90 Minuten zuvor aber ihr ganzes kämpferisches und vor allem taktisches Können abrufen. Das bringt eine Rote Karte in der 5. Minute nun einmal mit sich. "Das verändert eine Partie unglaublich, das war kein normales Spiel mehr", wusste Winter um die Bedeutung des Platzverweises seinen Kapitän Fabian Rupp.
Weiterlesen...

VFB NECKARREMS FUSSBALL SEIT FÜNF SPIELEN SIEGLOS

1.12.19 Fussball.de

VfL Sindelfingen – VfB Neckarrems Fußball, 2:0 (0:0)

Am Samstag begrüßte der VfL Sindelfingen den VfB Neckarrems Fußball. Die Begegnung ging mit 2:0 zugunsten des Gastgebers aus.

Der VfL Sindelfingen hatte schon im Vorfeld Rückenwind. Da war es nur ein Leichtes, das Ding sicher nach Hause zu bringen. Im Hinspiel hatte der VfB Neckarrems Fußball keinen Zweifel an der eigenen Klasse aufkommen lassen und das Duell mit 4:1 gewonnen.

Im ersten Durchgang tasteten sich die beiden Mannschaft lediglich ab, Tore gab es nicht zu verzeichnen. Für frischen Wind sollte Einwechselmann Oliver Glotzmann sorgen, dem Tobias Winter das Vertrauen schenkte (49.). 150 Zuschauer – oder zumindest der Teil, dessen Herz für den VfL Sindelfingen schlägt – bejubelten in der 56. Minute den Treffer von Oliver Glotzmann zum 1:0. Markus Koch setzte auf neues Personal und brachte per Doppelwechsel Yannik Riedlinger und Daniel Spiegelhalter auf den Platz (61.). Alex Markzel Aleman Solis beförderte das Leder zum 2:0 des VfL Sindelfingen über die Linie (70.). Letzten Endes ging die Heimmannschaft im Duell mit dem VfB Neckarrems Fußball als Sieger hervor.

Der Zu-null-Sieg lässt dem VfL Sindelfingen passable Chancen im Kampf um die besten Plätze.

Nach 17 absolvierten Begegnungen nimmt der VfB Neckarrems Fußball den 15. Platz in der Tabelle ein. Der Gast kommt aktuell einfach nicht auf die Beine. In den letzten fünf Begegnungen wurde nicht ein Sieg verbucht, während der VfL Sindelfingen dagegen schon 28 Punkte auf dem Konto hat.

Der VfL Sindelfingen verabschiedet sich dann erst einmal in die Winterpause und ist das nächste Mal am 22.02.2020 beim TSV Essingen wieder gefordert.

Tore VfL Sindelfingen:

O. Glotzmann, VfL Sindelfingen

 

56' 1:0 O. Glotzmann (16), 13. Tor

 

Alex M. A. Solis, VfL Sindelfingen

 

70' 2:0 Alex M. A. Solis (23), 1. Tor

=> Verbandsliga WFV: 11 der Woche

FuPa.net
Verbandsliga WFV
Saison 19/20, 10. Spieltag

Spieler VfL Sindelfingen:

- O. Glotzmann (2mal)
-
L. Jäger (3mal)
- M. Walz (1mal)
- A. Wetsch (1mal)

 

Aktuelles zum:

NAVI: Kunstrasenplatz am Vereinsheim, Am Sportplatz 1, 74369 Löchgau. Die Fahrtzeit von Sindelfingen beträgt ca. 50 Minuten.

Verlustreiche Schlacht des VfL Sindelfingen beim Pokal-Aus

Sindelfinger Pechvogel in der Schlussphase: Erst knallte Fabian Rupps Schuss vom einen an den anderen Innenpfosten, dann musste er mit Gelb-Rot vorzeitig duschen gehen. Foto: Günter Hofer/eib

4.10.19 KRZ-Online (Michael Schwartz)

FV Löchgau - VfL Sindelfingen 3:4 (2:2) n.V.


VfL Sindelfingen verliert nicht nur 3:4 im Achtelfinale, sondern auch noch vier Spieler

Nix war's mit einem möglichen attraktiven Gegner im Viertelfinale des WFV-Pokals. Fußball-Verbandsligist VfL Sindelfingen befand sich im Achtelfinale beim FV Löchgau schon auf der Siegerstraße, musste aber mit 3:4 nach Verlängerung die Segel streichen. "Eine verlustreiche Schlacht", bedauerte der sportliche Leiter
Thomas Dietsche nicht nur das Ergebnis, sondern auch je zwei Platzverweise und Verletzte für seine Mannschaft.

In den ersten Minuten wirkten die Gäste überhaupt nicht anwesend. Zwar hatten sie die erste Chance, als André Simao im Rückraum Samuel Mayer fand und dessen Abschluss Beute von FV-Keeper Sven Altmann wurde, doch ansonsten lief wenig zusammen. Und das schlug sich auch in Zahlen nieder. Als Löchgau seinen ersten Angriff startete, stand es schon 1:0. VfL-Torhüter David Kocyba wehrte ab, doch im Nachschuss war Peter Wiens zur Stelle (6.).

Weiterlesen...

2. Mannschaft: Kreisliga B5 BB/CW
Saison 2019/20 Ligaspiele

Aktuelles:
VfL Sindelfingen II
Kreisliga B5 BB/CW
1. Spieltag: 25.8.19
30. Spieltag: 7.6.20
Staffel-Spielplan
Tabelle

Saison 2019/20
Neues von unseren Junioren

Aktuelles:

Unsere Nachwuchs-Junioren in Bildern

A-Junioren

31.05.2019: U19-Junioren sind Bezirkspokalsieger 2019

Mit einem 2:0 Endspielsieg gegen die Spielgemeinschaft Gärtringen/Aidlingen gewinnen die U19-Junioren den Pokal.
Herzlichen Glückwunsch!

31.05.2019: U11-Junioren sind Staffelsieger in der Kreisstaffel 1

Mit 7 Siegen aus 7 Spielen und einem Torverhältnis von 60:8 sicherten sich die E1-Junioren den ersten Platz.
Herzlichen Glückwunsch!

20.01.2019: U11-Junioren gewinnen den Supercup.

Weitere Berichte über die WFV-Hallenrunde,Turniere und Saisonbeginn 2018/2019 der U11-Junioren, mehr.....

"Die VfL Fußballschule Fair Play ist eine im Oktober 1997 gegründete, selbständige Zusatzeinrichtung im VfL Sindelfingen, Abteilung Fußball, die es jedem Kind ermöglichen soll, optimal nach seinen fußballerischen und sportlichen Neigungen und Eignungen gefördert zu werden."

Weitere Informationen auf unseren Junioren-Seiten und der Fußball-Schule
[ FAIRPLAY ].